maladiesrares

Seltene Krankheiten und Orphan-Arzneimittel

Weil jedes Leben zählt

Eine seltene Krankheit ist jede Krankheit, die einen kleinen oder sehr kleinen Prozentsatz der Bevölkerung betrifft. Es wird geschätzt, dass mehr als 300 Millionen Menschen weltweit mit einer der 7000 Krankheiten leben, die als selten definiert werden. Eine Krankheit kann in einem Teil der Welt oder in einer bestimmten Gruppe von Menschen als selten gelten, selbst wenn sie in einer anderen Gruppe oder in einem anderen Gebiet als allgemein gilt. Die meisten seltenen Krankheiten sind genetisch bedingt und sind somit während des ganzen Lebens der betroffenen Person vorhanden, auch wenn die Symptome nicht sofort auftreten. Viele seltene Krankheiten erscheinen früh im Leben und etwa 30 Prozent der betroffenen Kinder sterben noch vor ihrem fünften Geburtstag. Mit der ständigen Entwicklung der medizinischen Forschung wird es mehr und mehr möglich, für alle Krankheiten, allgemeine oder seltene, eine Behandlung zu ermöglichen.